Mittwoch, 12. April 2017

Es geschehen noch Zeichen und Wunder!

Eigentlich ist es auch absolut die falsche Jahreszeit dafür. Aber in unserem Kurzurlaub habe ich seit langem noch einmal geschrieben. An meinem Comedykrimi habe ich zwar nicht so viele Worte hinzugefügt (nur so ca. 700) aber endlich hat der Krimiplot einen Dreh bekommen, so dass er nicht mehr peinlich ist. Auch wenn die Geschichte insgesamt ihren Schwerpunkt auf der Unterhaltung im satirischen Plapperton hat, hat es mich immer gestört, dass der Krimiplot irgendwie zu einfach war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen